Bewährte Anwendungsgebiete

Eine klassisch homöopathische Behandlung in frühen Jahren kann vielen späteren Problemen vorbeugen. Ein gut gewähltes Arzneimittel kann auch positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder einwirken.

 

Bewährt hat sich die homöopathische Behandlung:

-     Bei häufigen akuten Erkrankungen im Kindesalter, z.B.:

      o        fiebrige Erkältung

      o        Ohren- und Halsschmerzen

      o        Augenentzündungen

      o        Husten und Bronchitis

      o        Durchfall und Erbrechen, Bauchschmerzen

-     Bei chronischen Erkrankungen von Kindern, z.B.:
     
o       
Neurodermitis und andere Hautprobleme
     
o       
Heuschnupfen und andere Allergien
     
o       
Asthma
     
o        Chronische Kopfschmerzen

-     Bei psychischen Problemen:
     
o       
Ängste
     
o       
Depressive Verstimmungen
     
o       
Schlafstörungen
     
o        Nervöse Unruhezustände 

-          Bei Verhaltensauffälligkeiten:
     
o       
Anhaltendes Schreien von Säuglingen
     
o       
ADHS/ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivitäts)-Syndrom)
     
o       
Autistische Störungen, z.B. Asperger-Syndrom
     
o        Aggressive und antisoziale Verhaltensweisen 

>> mehr zu meiner Arbeitsweise

<< zurück